Jazz for PEACE ON EARTH! – JAZZ FÜR DEN FRIEDEN

Jazz for PEACE ON EARTH! – JAZZ FÜR DEN FRIEDEN | 07.04.2022 – fast 7 Stunden Jazz gegen den Krieg

Die Jazzszene in Deutschland (berlin) bezieht Stellung gegen Krieg und Militarismus!

Die Idee so bestechend wie klar – Celine Rudolph und Paulo Morello vom Jazzinstitute Berlin laden ein, eine Idee von Wolf Kampmann: Danke auch an Ulf Drechsel und an RBB Kultur, Uwe Kerkau für seine Pressearbeit, Holger Zimmer vom RBB, Dank auch an Klaus Lederer, Kultursenator Berlins als Schirmherr, an Nikolaus Neuser als Vorsitzender der Deutschen Jazzunion, Dank an Martin Laurentius und Axel Stinshoff von Jazzthing, eine CD soll folgen auf dem Label Tangible Music – (Janning Trumann), abrufbar soll die Aufnahme auf jazzed.com (Götz Bühler) sein, allein, ich finde sie (noch) bei Youtube, Danke auch an Volker Gräbe für das Kamerateam, Gert Müller und Jakob Wundrack für Ton und Technik (die Laudatio zur Einleitung.)

Jazz for PEACE ON EARTH!

Benefizkonzert per Stream auf rbbKultur
Ganna Dykyi Lys
quasthoff mahler lieder
robert kessler bloodline

Das Konzert – Das Programm – ein Marathon

18:00Stream ab Minute Artikel
Nikolaus Neuser (tp), Silke Eberhard (sax), Christian Marien (dr)05:00
Ganna Gryniva (voc) 19:45
Jonas Schoen (sax), Tino Derado (p), Florian Herzog (b), Heinrich Köbberling (dr)31:55
18:30
Johannes Barthelmes (sax), Bardo Henning (p)45:49
Robert Keßler Trio (g, b, dr), Robert Keßler (g), Andreas Henze (b), Emanuel Hauptmann (dr)58:01
Chris Dahlgren (g, voc)1:05:33
19:00
Trillmann: Janning Trumann (tb), Fabian Willmann (sax), Florian Herzog (b), Eva Klesse (dr)1:14:36
Thomas Quasthoff (voc), Rolf Zielke (p)1:29:40
Sebastian Gramss (b), Achim Kaufmann (p), Max Andrzejewski (dr)1:40:15
19:30
Aki Takase (p)1:50:24
Clara Haberkamp (p)1:58:18
Celine Rudolph (voc), Michael Schiefel (voc), Peter Weniger (sax), David Friedman (vib)2:06:23
20:00
Paulo Morello (g), Peter Weniger (sax), Guilherme Castro (b), Tino Derado (p), Heinrich Köbberling (dr)2:16:46
Ulrike Haage (p)2:28:46
Britta-Ann Flexenhar (voc), Christian Kögel (g), Hans Otto (dr)2:39:53
20:30
Efrat Alony (voc), Simon Jermyn (g), Matthias Pichler (b), Heinrich Köbberling (dr)2:48:39
Kathrin Pechlof (harfe), Christian Weidner (sax)3:01:53
Dejan Terzic (dr), Christian Weidner (sax), Ronny Graupe (g)3:11:28
21:00
Lisa Bassenge (voc), Andreas Lang (b), Jacob Karlzon (p)3:28:27
Judy Niemack (voc), Yuriy Seredin (p), außerdem Niklas Lukassen (b), Heinrich Köbberling (dr)3:35:23
Andreas Schmidt (p), Christian Kögel (g), Jonas Westergaard (b), Heinrich Köbberling (dr)3:53:21
21:30
Hannes Zerbe (p), Jürgen Kupke (cl)4:00:00
Guilherme Castro (b), Rolf Zielke (p), Rolo Rodriquez (dr)4:11:38
Viktoria Leléka (voc)4:18:43Leleka SONCE U SERCI
22:00
Kalle Kalima (g), Jelena Kuljić (voc), Christian Lillinger (dr)4:34:52
Julia Hülsmann (p), statt Christopher Dell: Efrat Alony (voc), Heinrich Köbberling (dr)4:43:46
Katharine Mehrling (voc), Wolfgang Köhler (p)4:53:04
22:30
Erik Leuthäuser (voc), Wolfgang Köhler (p)4:58:39
Uli Kempendorff (ts), Field: Jonas Westergaard (b), Peter Bruun (dr), statt Christopher Dell (vib) Julia Hülsmann (p)5:06:52
Esther Kaiser (voc), Tino Derado (p) Lament of the King’s Wife5:13:40Esther Kaiser – Water
23:00
Fabian Sackis (g), Sophie Lindmüller (voc, efx), Anton Rotter (sax), Philip Dornbusch (dr)5:25:26
Tilo Weber (dr)5:32:42
Yakou Tribe: Kai Brückner (g), Jan von Klewitz (sax), Pepe Berns (b), Rainer Winch (dr)5:39:41
23:30
Lea W. Frey (voc), Peter Meyer (g) ausgefallen wg Corona
Daria Blyzniuk (voc), Yuriy Seredin (p), Evgeni Abin (sax)5:52:27
Sidney Werner (b), Arne Braun (g), Ludwig Wandinger (dr)6:04:05
24:00
Igor Osypov (g) Trio, Ludwig Wandinger (dr), Simon Jermyn (b)6:13:44
Diego Pinera (dr), Peter Ewald (sax), statt Marcel Krömker Simon Jermyn (b), Igor Osypov (g)6:22:50
Yuriy Sych (p), Peter Klohmann (sax)6:33:46

Gern dabei gewesen wären: Till Brönner, Nils Wogram, Johannes Enders, Gebhard Ullmann, Philipp Gropper, Rolf Kühn, Paul Brody, Dima Bondarev, Benjamin Weidekamp, Michael Hawes, Jan Klare, Simon Camatta, Lea W. Frey, Christopher Dell

Die Aufzeichnung 6 Stunden 50 Minuten – durch die Genres, von Folklore über Sologesang zur Kammermusik, vom Samba zum Kontrapunktischen: ein Querschnitt und Überblick über den Jazz in Deutschland. Es könnte auch noch diverser werden, nicht wahr … deswegen greifen wir ja zu den Instrumenten, nicht wahr:

Tatsächlich klingt einiges vertraut, einverstanden – anderes gewagt und experimentell, es war überraschend nach Corona – man gut, dass der RBB so etwas in der Hinterhand hat. Und natürlich haben auch wir, das liebe und so unsichtbare Publikum, noch etwas in der Hinterhand: unsere notorische Neugier und eine bleibendes Interesse an neuen Tönen.

Ist dir aber aufgefallen, dass sie vermieden haben, den Namen des russischen Präsidenten auszusprechen. Das lässt sich nämlich kaum erklären: unsere tiefe Verbundenheit … im Frieden, ja, den wünschen wir uns – zurück. Der Herr im Kreml, bitte Danke. Es geht um mehr als ein paar Triolen. Leider ja, das haben wir uns so nicht vorgestellt. Ist trotzdem wahr. Manche glauben es wohl noch immer nicht.

Mehr Solidarität wagen. Darauf hätte man schon früher mal hinweisen dürfen. Auch aus der Abteilung Jazz, da so viele mit sich selbst hadern.

Insofern. Bitte auf ein nächsten Mal. Ich könnte mir noch so einiges vorstellen. Das sollten denn auch die Jüngeren übernehmen – so weit.

Grandiose Veranstaltung. UNd sicher verweise ich noch auf einige der vertretenen Musiker und Musikerinnen, das will ja nicht in der Routine verharren.

Esther Kaiser
chris dahlgren
leleka

PEACE ON EARTH!

PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! * PEACE ON EARTH! *

Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH * Jazz for PEACE ON EARTH

Jazz Albums Review 2022

Clemens Verhooven

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner