Lisa Bassenge vocal

Lisa Bassenge vocal

Lisa Bassenge vocal

Lisa Bassenge so schnell kann es gehen – auf Liebesleid folgt Liebesglück, und gestern war es erst, als ertönte Riders on The Storm, dabei ist auch das wie von einem Flug auf einer anderen Wolke, es ist so spät, schon wieder spät. Die einfachen Texte machen schwere Rätsel, doch etwas ist zerstoben, ich glaubte, es gehört zu mir, denn es war zu spät für uns.

Da ist nichts mehr, um es dir zu sagen.“
Johnny, ich träum so viel von dir, komm doch heute noch zu mir um halb vier …

Lisa Bassenge vocal


Lisa Bassenge, Sängerin und Songschreiberin, musiziert aus Berlin heraus in die ganze Welt. Ihre Homebase ist der Jazz, doch sie ist in ganz unterschiedlichen Stilen und Genres unterwegs. Neben ihrer Solo-Karriere war sie die Frontfrau der Band Nylon und ist es nach wie vor bei Micatone.
[Text: Bassenge Website]

Lisa Bassenge vocal

Wildflowers 2023

Lisa Bassenge and Band

06.08.2023 ZigZag
25.06.2023 A-Trane

Lisa Bassenge – vocals – Larry Porter – piano – Andreas Lang – bass – Joe Smith – drums

Lisa Bassenge ist eine der profiliertesten und vielseitigsten Sängerinnen der deutschen Jazzperipherie, die durch aufregende Soloprojekte und Neuinterpretationen von liebgewonnenen Songs auf sich aufmerksam machte.
Larry Porter gilt als einer der angesehensten amerikanischen Jazzpianisten, denen man derzeit in Deutschland begegnet.
Der in Dänemark geborene Bassist Andreas Lang ist Wahlberliner. Mit seinem fetten Sound ist er ein Kraftpaket für jede Rhythmusgruppe.
Joe Smith studierte klassisches Schlagzeug und Jazz-Schlagzeug am Cincinnati Conservatory an der Manhattan School of Music. Von 1991 bis 2000 lebte Joe in New York City, wo er mit vielen der besten Musiker der Szene spielte und von ihnen lernte. Seit Herbst 2011 lebt er in Berlin.

Wildflowers 2023
Lisa Bassenge ist zurück, und sie hat Blumen mitgebracht.

Wir feiern die zeitlosen Songs des großartigen Komponisten und Texters Cole Porter.

Capitol Sings Cole Porter: "Anything Goes"
Various Artists

Capitol Sings Cole Porter: “Anything Goes”

Lisa Bassenge and Band

records

Mothers
Lisa Bassenge

Mothers
2020

Borrowed and Blue
Lisa Bassenge

Borrowed and Blue
2018

Canyon Songs (Bonus Track Version)
Lisa Bassenge

Canyon Songs
2015

Wolke 8
Lisa Bassenge

Wolke 8
2013

Nur Fort
Lisa Bassenge

Nur Fort
2011

A Little Loving
Lisa Bassenge

A Little Loving
2008

projects

Trio
mit Andreas Lang Jakob Karlzon

Lisa Bassenge vocal

Wildflowers 2023
Lisa Bassenge ist zurück, und sie hat Blumen mitgebracht. Mit »Wildflowers« vollendet sie ihre Trio-Trilogie, wieder mit Jacob Karlzon am Klavier und Andreas Lang am Bass – wie schon bei »Borrowed and Blue« (2018) und »Mothers« (2020)

Micatone
mit Paul Kleber, Hagen Demmin, Boris Meinhold

Wish I Was Here
Micatone

Wish I Was Here 2011

Nylon (wiki)
mit Paul Kleber, Hagen Demmin,
Arnold Kasar

Die Liebe kommt
Nylon

Die Liebe kommt 2004

bio

Ellen Kirkwood

Lisa Bassenge (* 1974 in Berlin) ist eine deutsche Jazz-Sängerin, die häufig Elemente aus Blues, Chanson- und Popmusik aufnimmt.
Wikipedia

Lisa Bassenge vocal * Musicians Berlin * Lisa Bassenge vocal