Jazz for Books and Films Moviejazz

Jazz for Books and Films Moviejazz

erstmal nur einen link gesetzt für mobile Geräte – herzlichst

Diesen Abschnitt bitte auch um das ergänzen, was literarisch am Herzen liegt, Betonung liegt auf Literatur, die Musik sein kann aber nicht ist. Vorneweg die Intros zum The Great American Songbook – und einige seiner herausragenden Songs als Vergleichsmöglichkeiten

Hot Spots The Great American Songbook
is not a Real Book

Stephen Sondheim – Gus Arnheim – Horaca Silver – Ralph Rainger

Fats Waller – Jimmy Van Heusen – Jerome Kern

Spiel mir nicht die ganze Geschichte, spiel so, dass mir ein Einblick in deine Geschichte erlaubt wird. Ich will mir etwas ausdenken dürfen. In dieser Geschichte des Jazz vom Ragtime bis heute.
„Du, mit Jazz kannst du mich jagen.“
„Du sprichst wie mein Vater, der spielte Trompete.“

Musik, Literatur und Film

der persönliche Blick auf eine Kindheit in Süd Afrika angesichts der Dokumentation mit James Baldwin

play along mit cd songbook – jazz play along mit cd – mit cd songbook notenbuch fü – cd songbook notenbuch für diverse – mit cd songbook notenbuch vocal

Wolfram Knauer – Karl Lippegaus

Daniel Martin Feige – Dietrich Diederichsen

Dürfen nicht fehlen: steht als Forderung im Raum: Mark Fisher, k-punkt; liegt wieder und wieder zum Lesen bereit: J.E. Behrendt Das Jazzbuch, unbedingt und wundervoll gemacht: Peter Rüedi, Stolen Moments, noch nicht in der Hand gehabt: Ted Gioia: History of Jazz; Musikwissenschaften studieren und F nicht von E unterscheiden können. Auch: Jan Caeyers Beethoven, oder auch: Leon Battista Albert Die Zehn Bücher über die Baukunst, und wer ein wenig mehr Renaissance sucht, Tobias Roth: Welt der Renaissance – und weiter kommt man immer mit allem, was Peter Nadas geschrieben hat, insbesondere die drei: Buch er Erinnerung, Parallelgeschichten, Aufleuchtende Details

Rubrik Fernsehen, Medien, was alles möglich ist und die Zeit fehlt

2023 – All In –