Swiss Jazz Album Reviews 2021

Swiss Jazz Album Reviews 2021

Vorweg die Liste der aktuell auf Wikipedia geführten Jazzmusikerinnen der Schweiz – Gleich auch die Ausbildungsstätten: Hochschule der Künste Bern – Jazz | Die Swiss Jazz School Bern SJS | HSLU Luzern | Das Pre-College der Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ) | Jazzcampus Basel | Lausanne: EJMA und HEMU | Haute Ecole de Musique Vaud Valais Fribourg (HEMU) | WIAM – Akademie für JazzRockPop

Einen Schnellüberblick für Eilige gibt es hier – einen Video-Dreiteiler auf dem SRF – nicht zu vergessen das Buch Jazz in der Schweiz mit Bruno Spoerri als Herausgeber, von Bruno Spoerri ist auch Musik aus dem Nichts.

Vom Genusswandern in der Schweiz bis zur sprichwörtlichen Schweizer Uhrmacherpräzision, wenn du spontan gefragt wirst, wer ist nun der oder die Bekannteste der Schweizer Jazzmusikerinnen, antwortest du mit Antolini (Schlagzeug), Arbenz (Schlagzeug), Favre (Schlagzeug) oder Giger (Schlagzeug) oder Studer (Schlagzeug) ? Zum Phänomen: Schlagzeuger aus der Schweiz. (Präzision aus dem Uhrenland?) Oder versuchst du es mit Pianisten und Pianistinnen? Von Vallon, Bärtsch, Schweizer, Courvoisier bis hin zu Arbenz oder Favre? Wie unschwer zu erraten, Saxophon, Bass und Trompete Tuba Trombone – die Schweiz, so scheint es mir, hat europaweit die höchste Prokopf-Jazzmusikerinnen-Dichte – aber das können mir die aus der Schweiz kommen, vielleicht eines Tages einmal erklären.

Ein paar einschlägige Jazzseiten habe ich gefunden: Suisse Diagonales Jazz – oder das Schweizer Jazz & Blues Magazinoder Radio Swiss jazz – oder aber klar doch: der SRF.

Last baut auch least: die Jazzfestivals in der Schweiz: im April: Cullyjazz in Cully | im Juni: JazzAscona in Ascona | im Juni: blues n‘ jazz in Rapperswill-Jona SG | im Juli: Montreux | im Juli Festival da Jazz in St. Moritz | im Aug.Sept. Jazzfextivall in Willlisau

Und nun aber auch zu den Aufnahmen, die mir aufgefallen sind.

Swiss Jazz Album Reviews 2021- eine Auswahl

Eos Guitar Quartet el alma de paco

Hans Anselm Quintett El Alma de Paco – David Sautter (g), Michael Winkler (g), Julio Azcano (g), Marcel Ege (g) … feat. Carmen Linares (voc), Ricardo Espinosa (perc) – Kompositionen von Leo Brouwer, John McLaughlin und José Antonio Rodríguez Dabei sitzt Pacos Seele scheinbar allen Beteiligten auf der Schulter so sehr, er scheint leise mitzuspielen.

Website eos guitar quartet

Florian Arbenz Conversation

Forian Arbenz – Conversaiont #4 – Florian Arbenz hat sich viel vorgenommen, und dieses Jahr nun schon vier seiner 12 Conversation Alben vorgelegt, eine schöner und besser als die andere, eine empfehlenswerte Reise durch die Tradion des Jazz und seiner Adaptionen und Neuinterpretationen. Mit Maik Vistel (sax), François Moutin (b), Hermon Mehari (tr), Nelson Veras (g), Jim Hart (vib), Heiri Känzig (b)


Florian Weiss Alternate Reality

Florian Weiss Wabi-Sabi – Linus Amstad (sax), Florian Weiss (tromb), Valentin v. Fischer (b), Philipp Leibundgut (dr)
ohne Worte gut! * ohne Worte fein! * ohne Worte ! *

Florian Weiss Website

Christy Doran Beady Beast

Christy Doran Beady Best Christy Doran (g), Franz Hellmüller (g) Akustisches Gitarrenduo passend zu den Reihen Coryell/Catherine, Kolbe/Illenberger, Towner/Abercrombie – erschienen bei Challengerecords

Christy Doran Wikipedia | Franz Hellmüller Website |

Christoph Grab

Christoph Grab Root Arena, Christoph Grab (sax), Nicole Johänntgen (sax), Victoria Mozalevskaya (sax), Marcel Thomi (org), Elmar Frey (dr) Dreimal Saxophon eine Hammond Orgel und das Schlagwerk von Elmar Frey erzeugen Feel-Good-Music mit viel Groove und Power.

Christoph Grab Root Arena Website

Peter Schärli Give

Peter Schärli Give Peter Schärli (tr), Glenn Ferris (tromb), Hans Peter Pfammatter (p), Thomas Dürst (b) – Traditionellen Jazz erspielen sie sich souverän, locker und leichtfüßig, eine eigene Kammermusik, das schwingt von Anfang bis Ende, ohne die Hörgewohnheit zu überrumpeln, macht aber durch Klarheit und groovige Passagen angenehm locker und leicht.

Peter Schärli Website

Kali Trio Loom

Kali Trio LOOM – Raphael Loher (p), Urs Müller (g), Nicolas Stocker (dr) , Nachtmusik, eklektronisch, minimalistisch, assoziativ – „The record took three years to develop and only six days to record.“ „Geht Richtung Nik Bärtsch.“

Arthur Hnatek Trio Static

Arthur Hnatik Trio Static – Arthur Hnatek (dr), Francesco Geminiani (sax), Fabien Iannone (b), ein Debut aus dem Januar 2021, „this is music created by a classic jazz line-up and steeped in improvisational facility, yet simultaneously utterly unlike anything in the standard jazz tradition.“ Whirlwind Recordings

Dogon Floater

DogOn Floater – Eric Hunziker (g), Thomas Tavano (b), Tobias Hunziker (dr)

– zwischen Funk, Groove, Jazzrock und Soundkollage mit Dub und sphärischen Beilagen – so gesehen eine jazzige Progrock-Aufnahme mit viel Power, geht Richtung Dixie Dregs.

Wo sie sich im Netz zeigen, keine Ahnung. Wahrscheinlich existiert das schon nicht mehr. Hörbeispiele wie gehabt auf den Streaming-Kanälen – hier ein Youtube-Link – und bedenke, Tellerchen fliege, Youtube hat eine Passion of Love und versteht sie so, dass es dir hinterherlaufen darf.

Zurich Jazz Orchestra

Zurich Jazz Orchestra Dedications Big Band Sound – mit Steffen Schon als Arrangeur – Steffen Schorn (sax) Murat Cevik (fl), Reto Anneier (fl) Lukas Heuss (sax), Thomas Luth (sax), Tabias Pfister (sax), Nils fischer (sax), Patrick Ottiger (tr) Wolfgang Hauptli (tr), Bernard Schoch (tr), Raphael Kalt (tr), Adrian Weber (trom), Rene Mosele (trom), Silvio Cadotsch (tromb), Don Randolph (tromb), Gregor Muller (p), Theo Kapilidis (g), Patrick Sommer (b) Pius Baschnagel (dr)

Zurich Jazz Orchestra Website

roberto pianca

Roberto Pianca Mono No Aware – Roberto Pianca (g), Rafael Schilt (sax), Glenn Zaleski (p), Stefano Senni (b), Paul Amereller (dr)

Weitere Namen gerne auch nachgereicht oder auf weiteren Jahresrückblicken. Später mehr.

Swiss Jazz

Swiss Jazz Album Reviews 2021

Swiss Jazz Album Reviews 2021

Reviews 2020

Jazz Albums Review 2020

Reviews 2019

Jazz Albums Review 2019

Swiss Jazz Album Reviews 2021 * Swiss Jazz Album Reviews 2021 * Swiss Jazz Album Reviews 2021 * Swiss Jazz Album Reviews 2021 * Swiss Jazz Album Reviews 2021 * Swiss Jazz Album Reviews 2021 * Swiss Jazz Album Reviews 2021

Clemens Verhooven

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner