Deutscher Jazzpreis 2024 aus Köln

Deutscher Jazzpreis 2024 aus Köln

Deutscher Jazzpreis 2024 aus Köln

Morgen ist schon wieder Donnerstag … vorbehaltlich nicht richtig gesetzter Alben – das neue Circuits Album von Chris Potter scheint noch unterwegs zu sein – die Frage der Doppelnennungen stellen Sie bitte Ihrem Notenwart – ein bisschen Daumendrücken ist denn wohl auch angesagt – für wen was und warum – nun, da gibt es weitere Fragen. Das werden Sie sicherlich in Erfahrung bringen – hier nur kurz die Prognosen auf Preise Preise Preise – für Presse sind die anderen zuständig – ich könnte natürlich auch mal wieder nach Köln … allein, morgen ist schon wieder Donnerstag …

deutscher Jazz preis – 2024 : Safe The Date :

Verleihung Deutscher Jazzpreis 2024

Donnerstag, 18. April 2024
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
E-Werk Köln, Schanzenstraße 37, 51063 Köln

Moderation: Hadnet Tesfai & Götz Bühler

Am 18. April 2024 wird der Deutsche Jazzpreis erstmals in Köln verliehen!

1 Vocal : Anette von Eichel, Céline Rudolph, Simin Tander, Kat

SONIQS
by Céline Rudolph
SONIQS
by Céline Rudolph
Belonging
Anette von Eichel, Henning Sieverts, Jonas Burgwinkel, Sebastian Sternal
Belonging
Anette von Eichel, Henning Sieverts, Jonas Burgwinkel, Sebastian Sternal
Unfading
Simin Tander
Unfading
Simin Tander
Mantras
Kat
Mantras
Kat

2 Holzblasinstrumente : Bendik Giske, Frank Gratkowski, Camila Nebbia, Angelika Nescier

Bendik Giske
Bendik Giske
Bendik Giske
Bendik Giske
La Permanencia De Los Ecos
by Camila Nebbia
La Permanencia De Los Ecos
by Camila Nebbia

3 Blechblasinstrumente : Axel Dörner, Matthias Müller, Percy Pursglove, Janning Truman

4 Piano : Shuteen Erdenebaatar, Omer Klein, Alexander von Schlippenbach, Moses Yoofee

Payan
Alexander von Schlippenbach
Payan
Alexander von Schlippenbach
Rising Sun
by Shuteen Erdenebaatar
Rising Sun
by Shuteen Erdenebaatar
Life & Fire
Omer Klein, Haggai Cohen-Milo, Amir Bresler
Life & Fire
Omer Klein, Haggai Cohen-Milo, Amir Bresler

5 Saiteninstrumente : Nick Dunston, Petter Eldh, Lisa Hoppe, Athina Kontou

Y​-​OTIS TRE
by Otis Sandsjö
Y​-​OTIS TRE
by Otis Sandsjö
Skultura
by Nick Dunston
Skultura
by Nick Dunston
Faking An Imperfect Utopia
by Lisa Hoppe's YSOP
Faking An Imperfect Utopia
by Lisa Hoppe’s YSOP

6 Drums Percussion : Max Andrzejewski, Moritz Baumgärtner, Taiko Saito, Mareike Wiening

Trio San: Hibiki (Live at Kesselhaus Berlin)
Satoko Fujii, Yuko Oshima, Taiko Saito
Trio San: Hibiki (Live at Kesselhaus Berlin)
Satoko Fujii, Yuko Oshima, Taiko Saito

7 Künstler:in des Jahres : In dieser Preiskategorie wird ein:e Künstler:in aus dem Kreis sämtlicher Nominierungen der nationalen Preiskategorien 1–6, 11-13 sowie 17 und 19 ausgezeichnet. Zusätzlich kann von jeder Fachjury jeweils eine Künstlerin oder ein Künstler, die/der nicht bereits nominiert wurde, für diese Preiskategorie vorgeschlagen werden.

Bendik Giske
Bendik Giske
Bendik Giske
Bendik Giske

8 Ensemble des Jahres : Andromeda Mega Express Orchestra, LIUN + The Science Fiction Band, OpentheBox Trio, Shuteen Erdenebaatar Quartet

Rising Sun
Shuteen Erdenebaatar
Rising Sun
Shuteen Erdenebaatar
Unperfect Buildings
Openthebox Trio, Andreas Dombert, Axel Kühn, Christian Krischkowsky
Unperfect Buildings
Openthebox Trio, Andreas Dombert, Axel Kühn, Christian Krischkowsky

9 Künstler:in des Jahres International : In dieser Preiskategorie wird eine internationale Künstlerin/ein internationaler Künstler aus dem Kreis sämtlicher Nominierungen der internationalen Preiskategorien 14–15 und 18 ausgezeichnet. Zusätzlich kann von jeder Fachjury jeweils eine Künstlerin oder Künstler, die/der nicht bereits nominiert wurde, für diese Preiskategorie vorgeschlagen werden

KENNY BARRON

The Source
Kenny Barron
The Source
Kenny Barron

10 Ensemble des Jahres International : Chris Potter Circuits Trio, David Murray Quartet, Irreversible Entanglements, Steve Lehman & Orchestre National de Jazz

Protect Your Light
Irreversible Entanglements
Protect Your Light
Irreversible Entanglements
Eagle's Point
by Chris Potter
Circuits
by Chris Potter
David Murray Quartet
David Murray Quartet

11 Album des Jahres : Mirna Bogdanović – Awake, Phillip Dornbuschs Projektor – Re|construct, Anke Helfrich – WE’LL RISE, Monika Roscher Bigband – Witchy Activities And The Maple Death

Re​|​construct
by Phillip Dornbuschs Projektor
Re​|​construct
by Phillip Dornbuschs Projektor
We'll Rise
by Anke Helfrich
We’ll Rise
by Anke Helfrich
Witchy Activities And The Maple Death - Album (2023)
by Monika Roscher Bigband
Witchy Activities And The Maple Death – Album (2023)
by Monika Roscher Bigband

12 Debut Album des Jahres : Jakob Bänsch – Opening, Lisa Hoppe’s YSOP – Faking An Imperfect Utopia, Atrin Madani – Where Are We Now?, Ingen Navn Trio – Elewha

Opening
Jakob Bänsch
Opening
Jakob Bänsch
Faking An Imperfect Utopia
by Lisa Hoppe's YSOP
Faking An Imperfect Utopia
by Lisa Hoppe’s YSOP
Where Are We Now?
Atrin Madani
Where Are We Now?
Atrin Madani
Elewha
Ingen Navn Trio, Inga Rothammel, Rocco Romano, Hendrik Eichler
Elewha
Ingen Navn Trio, Inga Rothammel, Rocco Romano, Hendrik Eichler

13 Rundfunkproduktion des Jahres : „Hinab in den Maelström“ von Edgar Allan Poe – Martin Auer Quintett, Christian Brückner, HR2 Kultur, FACE TO FACE – Nikki Iles with the NDR Bigband, A KIND OF … CHORAL MUSIC – MDR Rundfunkchor und Leipziger Jazztage, Songs for Phoenix – NDR Bigband feat. Wu Wei

14 Album des Jahres International : Cautious Clay – KARPEH, Lesley Mok – The Living Collection, Jason Moran/BlankFor.ms/Marcus Gilmore – Refract, Meshell Ndegeocello – The Omnichord Real Book

The Omnichord Real Book
Meshell Ndegeocello
The Omnichord Real Book
Meshell Ndegeocello
KARPEH
Cautious Clay
KARPEH
Cautious Clay
The Living Collection
by Lesley Mok
The Living Collection
by Lesley Mok
Refract
Jason Moran, Marcus Gilmore, BlankFor.Ms
Refract
Jason Moran, Marcus Gilmore, BlankFor.Ms

15 Debut Album des Jahres International : Adjunct Ensemble – Sovereign Bodies / Ritual Taxonomy, Michał Aftyka – Frukstrakt, Lesley Mok – The Living Collection, Mat Muntz – Phantom Islands

The Living Collection
by Lesley Mok
The Living Collection
by Lesley Mok
Sovereign Bodies / Ritual Taxonomy
Adjunct Ensemble
Sovereign Bodies / Ritual Taxonomy
Adjunct Ensemble
Frukstrakt
by Michał Aftyka Quintet
Frukstrakt
by Michał Aftyka Quintet
Phantom Islands
by Mat Muntz
Phantom Islands
by Mat Muntz

16 Festival des Jahres : 36. Internationales Jazzfestival Viersen, Magnet Festival, NUEJAZZ Festival, Sparks & Visions

NUEJAzz Festival

17 Live Act des Jahres : Omer Klein Trio, Angelika Niescier, Aki Takase & Daniel Erdmann, Moses Yoofee Trio

Life & Fire
Omer Klein, Haggai Cohen-Milo, Amir Bresler
Life & Fire
Omer Klein, Haggai Cohen-Milo, Amir Bresler
Isn't It Romantic?
Daniel Erdmann, Aki Takase
Isn’t It Romantic?
Daniel Erdmann, Aki Takase

18 Live Act des Jahres International : Samara Joy, Cécile McLorin Salvant, Tyshawn Sorey, Immanuel Wilkins Quartet

The 7th Hand
Immanuel Wilkins
The 7th Hand
Immanuel Wilkins
Linger Awhile
Samara Joy
Linger Awhile
Samara Joy
M​é​lusine
by Cecile McLorin Salvant
M​é​lusine
by Cecile McLorin Salvant
Continuing
by Tyshawn Sorey
Continuing
by Tyshawn Sorey

19 Komposition Arrangement des Jahres: Fabian Dudek – Protecting A Picture That’s Fading, Kira Linn – Women to Sky, Hans Lüdemann – Collisione Mondiale, Monika Roscher – 8 Prinzessinnen

Witchy Activities And The Maple Death - Album (2023)
by Monika Roscher Bigband
Witchy Activities And The Maple Death – Album (2023)
by Monika Roscher Bigband
Protecting A Picture That's Fading
by Fabian Dudek / La Campagne
Protecting A Picture That’s Fading
by Fabian Dudek / La Campagne
Illusion
by Kira Linn
Illusion
by Kira Linn
On the Edges 3
Hans Lüdemann, TransEuropeExpress Ensemble, Luciano Biondini, Rita Marcotulli
On the Edges 3
Hans Lüdemann, TransEuropeExpress Ensemble, Luciano Biondini, Rita Marcotulli

20 Journalistische Leistung: #Challenge1923 – Ulrich Habersetzer, ARD Jazz Nacht vom Jazzfest Berlin – ARD Jazzredaktionen, Jazzfieber – Reinhard Kungel, Ibrahim Maalouf – Der Viertelton-Entertainer – Jan Paersch

#Challenge1923 – Ulrich Habersetzer

21 Lebenswerk : In dieser Preiskategorie gibt es keine Nominierten. Die Hauptjury wählt auf Basis der von Fach- und Hauptjury zuvor eingereichten Vorschläge direkt eine:n Preisträger:in.

Alexander von Schlippenbach

Payan
Alexander von Schlippenbach
Payan
Alexander von Schlippenbach

22 Lebenswerk : In dieser Preiskategorie gibt es keine Nominierten. Die Hauptjury wählt auf Basis der von Fach- und Hauptjury zuvor eingereichten Vorschläge direkt eine:n Preisträger:in.

The Creative Music Studio, co-founded by Karl Berger