simon coullier

Simon Moullier Trio Countdown

Simon Moullier Trio Countdown – 2021 – Jazz Albums Review France | NYC

In der JAZZTIMES heißt es : „Simon Moullier’s respect for standards runs deep.“ Wie tief sein Respekt geht, lässt sich sehr schön an einer Gegenüberstellung von Original zu seiner Interpretation der Originale erkennen. Das wiederum flößt mir größten Respekt ein und erhöht gleich auch die Freude an der Auseinandersetzung mit den so unterschiedlichen Werken der Jazzgeschichte.

Simon Moullier Vibraphone,
Luca Alemanno Bass,
Jongkuk Kim Drums

Simon Moullier Trio Countdown Bandcamp
Simon Moullier Trio Countdown Band NYC, camp

01. Countdown, der Opener von John Coltrane auf Giant Steps von 1960 – das Titlestück.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Moullier Cowntdown

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Coltrane Cowntdown

02. „Work“ ist von Thelonious Monk mit Sonny Rollins auf gleichnamiger Aufnahme aus 1954

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Moullier Work

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Monk Work

03. I Concentrate On You (Cole Porter) 1939

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

I Concentrate on You

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Ella Fitzgerald

04. Goodbye Pork Pie Hat (Charles Mingus) von 1959 auf Ah Um

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Goodbye Pork Pie Hat

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden


05. Nature Boy (Eden Ahbez) 1949 Für Nat King Cole ein Hit

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Moullier Nature Boy
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cole Porter Nature Boy


06. Turn Out The Stars (Bill Evans) 1979 live mit Marc Johnson Bass and Joe Le Barbera Drums

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Turn out the Stars
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bill Evans


07. The Song Is You (Jerome Kern) 1932

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

The Song is You
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jerome Kern

08. Beijo Partido (Toninho Horta) 1980

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Beijo Partido
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Toninho Horta

09. Hot House (Tadd Dameron) 1945

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Hot House
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Charles Mingus


10. Ask Me Now (Thelonious Monk) 1951

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Ask Me Know
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thelonious Monk

Vibraphonist, Producer, Komposer und Bandleader Simon Moullier hat sich längst als eine der führenden Stimmen seiner Generation hervorgetan. Nach dem Studium klassischer Percussion mit Hedy Réjiba in Nantes, Frankreich, wurde er schnell für seine neue Herangehensweise und seinen Klang auf dem Vibraphone bekannt.

Moullier graduierte am Berklee College of Music unter der Leitung des Trompeter Darren Barrett, gefolgt vom Master auf dem Thelonious Monk Institute, wo er mit Herbie Hancock, Wayne Shorter & Jimmy Heath studierte.

Sein Zusammenspiel reicht von Herbie Hancock, Danilo Perez, Gerald Clayton, Logan Richardson, bis hin zu Mark Turner, Kendrick Scott, Miguel Zenon, Dayna Stephens.


Im Herbst 2020 veröffentlichte er sein Debütalbum „Spirit Song“ auf dem New Yorker Label Outside In Music

Simon Moullier Trio Countdown Referenzen

Website Simon MoullierianLabel Freshsound (Spain) | Allaboutjazz : Spirit Song: „Moullier’s pieces paint in a pretty range of impressionistic colors, and his crew is equally happy to fill it all in without needing obvious lines to shade between.“ | Allaboutjazz : Countdown | Jazztimes: „Simon Moullier’s respect for standards runs deep.“ | The Best Jazz on Bandcamp: October 2020

Simon Moullier Trio Countdown

Simon Moullier Trio Countdown
Simon Moullier Trio Countdown

Berlin Abteilung A-Z

Änderungen: Titelbild ausgetauscht, Bildlinks zu Spotify getauscht gegen Direktlinks, Bildlinks Youtube getauscht gegen Directlinks.