Lukas Wögler Quartett 

Lukas Wögler Quartett 

Lukas Wögler Quartett

Lukas Wögler Quartett

02.11.2023 B-Flat
Lukas Wögler – Saxophon, Komposition,
Moritz Langmaier – Klavier,
Erik Biscalchin – Bass,
David Giesel – Drums

Durch die langjährige feste Besetzung, schafft es das Lukas Wögler Quartett mit
ehrlicher Improvisation und einem transparenten Bandsound, das Publikum immer
wieder an intimen Momenten auf der Bühne teilhaben zu lassen. Im Kompositions-Prozess beschäftigt sich Lukas Wögler mit Persönlichkeiten, Gemütszuständen und Alltagssituationen. Der Wunsch nach einem unaufdringlichen emotionalen Raum. Die Stücke des Bandleaders überzeugen durch schlichte, aber kräftige Melodien und Harmonik und wollen die Zuhörer*innen auf eine unkomplizierte Schönheit der Musik aufmerksam machen. Die Kompositionen Wöglers entwickeln sich in letzter Vergangenheit immer mehr zu intimeren und ruhigeren Räumen. Einfach Strukturen erlauben es der Band schnell kreativ zu sein, loszulassen und in Musik zu baden. Dadurch entsteht Platz für die Soundqualitäten und das melodische und dramaturgische Einfallsreichtum des Einzelnen und des Ganzen.
[Text: B-Flat]

Due to the long-standing permanent line-up, the Lukas Wögler Quartett manages with
with honest improvisation and a transparent band sound, the audience always
intimate moments on stage. In the composition process Lukas Wögler deals with personalities, states of mind and everyday situations. The desire for an unobtrusive emotional space. The pieces of the bandleader convince with simple but powerful melodies and harmonies and want to draw the listeners* attention to an uncomplicated beauty of music. Wögler’s compositions have recently evolved into more intimate and quiet spaces. Simple structures allow the band to be creative quickly, to let go and bathe in music. This makes room for the sound qualities and the melodic and dramaturgical inventiveness of the individual and the whole.

Alba
Lukas Wögler Quartett
Alba – Lukas Wögler Quartett 2022
LWQ
by Lukas Wögler Quartett
LWQ by Lukas Wögler Quartett 2020