Peter Ehwald Trio Seven Whites

Peter Ehwald Trio Seven Whites

Peter Ehwald Trio Seven Whites

Peter Ehwald Trio Seven Whites

02.06.2024 A-Trane
Peter Ehwald – Saxophone
Stefan Schultze – Piano
Tom Rainey – Drums
peter-ehwald.net

Diese Musik tut, als verlange sie nichts. Sorgsam Ausgedachtes, so leicht und unpenetrant anzubringen, das ist kein geringes Kunststück. Ein großes Trio
Adam Olschewski / Jazzpodium

Die meisten Stücke sind kurz, umreißen ein Bild, ein Motiv oder eine Melodie. Sie halten den Hörer in Atem, entwickeln einen Bogen, der genau in dem Moment, in dem man sich darauf einlässt, sein Ende findet. Zurück bleibt das Gefühl eines vibrierenden Echos. Liner Notes zu Seven Whites

EHWALD SCHULTZE RAINEY

DOUBLE TROUBLE

In Deutschland arbeitete Peter Ehwald, geboren 1979 Berlin Mitte, mit eigenen Formationen wie Double Trouble (mit Jonas BurgwinkelAndreas Lang und Robert Landfermann) sowie u. a. im Frederik Leroux Quartet, im Trio Kim3 (mit Kim Efert), im Martin Schulte Quartett und in den Formationen Oktoposse und Schultzing um Stefan Schultze.

Double Trouble
Peter Ehwald
Double Trouble
Peter Ehwald mit Jonas BurgwinkelAndreas Lang und Robert Landfermann
What You Hear Is What You Hear
Kim3
What You Hear Is What You Hear
Kim3
Max Andrzejewski – Drums 
Kim Efert – Guitar
Peter Ehwald – Saxophone
Walking Distance
Martin Schulte Quartet
Walking Distance
Martin Schulte Quartet
Matthias Nowak – Bass
Mirek Pyschny – Drums – 
Martin Schulte – Guitar 
Peter Ehwald – Saxophone 
Frederik Köster – Trumpet

STAMP

Oktoposse geht fremd
Oktoposse
Oktoposse geht fremd
Oktoposse
Achim Schröter – Saxophone
Peter Schwebs – Bass
Hermann Heidenreich – Drums
Martin Schulte – Guitar
Stefan Schultze – Piano
Peter Ehwald – Saxophone
Benjamin Degen -Trombone
Matthias Knoop – Trumpet

Peter Ehwald, Stefan Schultze, Moritz Baumgärtner, Andreas Lang, Tomasz Dąbrowski
Stamp 2023
Andreas Lang – Bass
Moritz Baumgärtner – Drums
Stefan Schultze – Piano
Peter Ehwald – Saxophone
Tomasz Dąbrowski – Trumpet
TAUCHEN
Peter Ehwald, Ensemble ~su
TAUCHEN
Peter Ehwald, Ensemble ~su
SO Sol-i / Vocals & Percussion
Peter EHWALD  / Saxophone, Clarinet & Composition
KIM Bo-Sung  / Percussion & Gayageum &Vocals
SHIN Hyo Jin   / Percussion & Vocals

Mit Paragon, einem Quartett aus Kölner und Londoner Jazzmusikern unter der Leitung des britischen Pianisten Arthur Lea und ihm, trat er 2007 in der map Jazz-Reihe des Music Art Projects auf. Im selben Jahr nahm er mit einem von ihm und Benedikt Jahnel geleiteten Doppelquartett für Konnex auf. 2010 arbeitete er mit dem italienischen Trio Monome. Mit Stefan Schultze leitet er das großformatige Backyard Jazz Orchestra, das Züge eines Balkanorchester hat. Im Trio mit Schultze und Tom Rainey legte er 2017 das Album Behind Her Eyes vor.

Zudem tritt er im Ensemble ~su mit den koreanischen Musikerinnen Kim Bo-Sung und Shin Hyo Jin auf, um Klänge zwischen „klassischer“ Musik aus Korea, traditioneller Musik koreanischer Schamanen, der koreanischen Perkussionmusik Samulnori, Jazz und zeitgenössischer improvisierter Musik zu schaffen.Weiterhin spielte er im Quartett von Diego Piñera (Strange Ways), in Tobias Christls Wildern und im Quartett von Christian Krischkowsky.

09.08.2023 ZigZag
Greg Ambroisine — trumpet
Peter Ehwald — saxophone
Tino Derado — piano
Urs Johnen — bass
Dimitris Christides — drums
gregambro.com * tinoderado.de

Greg Ambroisine – trumpet, Con Campbell – saxophone, Peter Kohlhoff – bass, John Morrison – drums, Andy Vance - piano
transit
Between Friends
Tino Derado, Gabriel Coburger
Between Friends 2023