Jazz musicians in Berlin H

Jazz musicians in Berlin H

Jazz musicians in Berlin H

jazz in berlin Jazz Haage Hülsmann – Jazz Berlin von A – Z – jazz club – jazz konzert berlin

Tony Hurdle

Tony Hurdle trombone

Tony Hurdle trombone

Tony Hurdle – trombone Charles Wynn – vocal Mike Segal – saxophone Torsten Piper – saxophone Ramon Garcia – Guitar Mike Watts – bass Joe DiCarlo – drums

Lisa Hoppe

Lisa Hoppe’s YSOP

Lisa Hoppe’s YSOP

Gaya Feldheim Schorr – vocals, effects Laura Schuler – violine, effects Julia Rüffert – trombone Danielle Friedman – piano Lisa Hoppe – double bass, composition

Ludwig Hornung

Jörn Henrich

Julia Hülsmann

Mia Knop Jacobsen Ease

Mia Knop Jacobsen Ease

«EASE» Mia Knop Jacobsen – Gesang, Komposition Julia Hülsmann – Piano Igor Osypov – Guitar Marc Muelbauer – Bass Philip Dornbusch – Drums

Monika Herzig

Monika Herzig Band

Monika Herzig Band

27.06.2023 B-Flat Alexis Cole (voc), Peter Lehel (sax), Monika Herzig (p), Peter Kienle (g, b), Cecilia Sanchietti (dr)

Sean Haefeli

Carmen Hey Swing

Carmen Hey Swing

14.06.2023
Badenscher Hof

Gigi Reinhardt – Guitar
Camen Hey – Accordeon Jens Mahla – Guitar Joachim Dette Bass

Carmen Hey

Brad Henkel

Recoil
Brad Henkel, Dustin Carlson, Samuel Hall, Henkel Carlson Hall

Recoil
Henkel Carlson Hall

Brad Henkel- trumpet, fx
Dustin Carlson- gutiar, fx
Samuel Hall- drums, fx

Berlin Jazz Haage Hülsmann

Dirk Haefner

Dirk Haefners Fauna

Dirk Haefners Fauna

31.08.2023 B-Flat Dirk Haefner – Gitarre Lukas Rabe – Fender Rhodes Sebastian Merk – Schlagzeug

Carmen Hey

Carmen Hey Swing

Carmen Hey Swing

Gigi Reinhardt – guitar Camen Hey – accordeon Jens Mahla – guitar Joachim Dette – bass

Anadol Hat​​​i​​​ralar

Anadol Hat​​​i​​​ralar

Anadol Hat​​​i​​​ralar

09.06.2023 Anadol Hat​​​i​​​ralar „Anadol is a psychedelic synth folk project by Gözen Atila, a Turkish sound artist and photographer based in Berlin.“
hafenbar

Johannes Haage

Wings
by Johannes Haage DRIFT

Henkel Carlson Hall

Wings by Johannes Haage DRIFT

Johannes Haage, geboren 1980 in Berlin, Gitarre, studierte an der Folkwang Hochschule der Künste Essen und an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Website

Natalie Hausmann

Start The Fck Up 
Natalie Hausmann

Start The Fck Up
Natalie Hausmann

Natalie Hausmann, 1978 – Saxophon und Filmkomposition, studierte an der Folkwang Universität Essen, lebte bis 2013 in Berlin, heute in Köln

Andrej Hermlin

Ballroom Time!
Andrej Hermlin and His Swing Dance Orchestra

Ballroom Time!
Andrej Hermlin and His Swing Dance Orchestra

Andrej Hermlin, geboren 1965 in Berlin, studierte Klavier an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, 1986 Gründung der Swing Dance Band, aus der das Swing Dance Orchestra erwuchs.

Johannes Haage

Johannes Haage

Holon Trio

Holon Trio

„Bandleader vom Raumschiff Jazz, Komponist,
music from another world. space jazz from berlin in the spirit of john coltrane

Julius Heise

now
by julius trio

now
Julius Heise, geboren 1978 in Neubrandenburg, Vibraphone und Komposition, mit Anna Webber, Claudio Puntin, Bernhard Meyer, Debut 2015 Now

Hub Hildenbrand

Athem
by Hub Hildenbrand

Athem
Hub Hildenbrand, studierte bei Mick Goodrick am Berklee College of Music, Boston – heute lebt er in Berlin, inspiriert von orientalischen, indischen, persischen und klassisch europäischen und amerikanisch jazzigen Einflüssen

Mette Nadja Hansen

Mette Nadja Hansen

Aki Himanen

Aki Himanen

Hannes Hüfken

Hannes Hüfken

Du schlägst das Klavier, heb dir das für die Schlussakkorde auf, den Weg dorthin solltest du nicht als Geröllhalde nehmen, mehr als Zeitschleife.“

„Es gibt Jazzerinnen, die gar nicht so viel Leben leben können, wie sie in ihre Musik packen. Sie geben in ihren Kompositionen Konflikte vor, die sie dann in ihren Improvisationen austragen. Zu dieser seltenen Species gehört die junge Berliner Pianistin Clara Haberkamp.“ (Wolf Kampmann)

„was nur Widerschein ist auf einen enormen Luxus – die Vielfalt ist nicht quantifizierbar

Hab auch das Gefühl, sie wollen unter sich bleiben. Gesellschaft, was ist das? Habe sie nie als solche wahrgenommen. Erst wenn sie Musik machen, bekommst du ein Gespür dafür, was es heißt, etwas gemeinsam zu machen. Alles andere ist doch jeder für sich.

Joel Holmes

JOEL HOLMES Expansion

JOEL HOLMES Expansion

Joel Holmes – piano Ileana Mottola – vocals Omri Abramov – saxophone, EWI Carmelo Leotta – bass Hans Otto – drums

Joe Hertenstein

Joe Hertenstein Trio & Teams

Joe Hertenstein Trio & Teams

Eliad Wagner – synthesizer Kellen Mills – bass Joe Hertenstein – drums Liz Albee – trumpet Dafna Naphtali – voice

David Helbock

David Helbock piano

David Helbock piano

David Helbock´s Random/Control David Helbock – piano Johannes Bär – trumpet, beatbox Andreas Broger – saxophone

Lionel Haas

Berlin 21 - Ruffle Shuffle (Live - Quartet Version)
Berlin 21 – Ruffle Shuffle (Live – Quartet Version)

Maike Hilbig

Rico Haring

Rico Haring and Band

Rico Haring and Band

24.08.2023 Kunstfabrik Schlot Rico Haring (p), Andy Winter (dr), Andreas Henze (b), Oliver Fox (sax)

Amr Hammour

Amr Hammour and Band

Amr Hammour and Band

Amr Hammour – guitar, vocal Bilal Hammour – bass Thibault Falk – piano Akim Bakulin – drums

Felix Henkelhausen

Felix Henkelhausen Quintet

Felix Henkelhausen – Bass, composition
Uli Kempendorff – Tenorsax
Wanja Slavin – Altosax
Valentin Gerhardus – Piano, electronix
Leif Berger – Drums

Otto Hirte

Otto Hirte saxophone @ Donau 115

Otto Hirte saxophone @ Donau 115

Hardvösh Thoralfson trio (Soundcloud) Otto Hirte – saxophone, clarinet Felix Henkelhausen – bass Philip Dornbusch – drums

Jan Hirte
Jan Hirte guitar

janhirte-s-blue-ribbon

Marla Hansen

Dust
by Marla Hansen
Dust
by Marla Hansen

Dimitri Howald Trio

Dimitri Howald Trio

08.06.2023
im Donau 115

Dimitri Howald – guitar
Valentin v. Fischer – double bass
Philipp Leibundgut – drums

Heinali

Kyiv Eternal
Heinali

Kyiv Eternal

Heinali

Joe Haider

Kunstfabrik Schlot House of Zehlendorf

Aufnahme von 1971:

Piano: Joe Haider

Bass – Isla Eckinger
Design [Cover] – K. Fröhlicher*
Drums, Percussion – Pierre Favre
Liner Notes – Joe Haider

heuer: JOE HAIDER TRIO

Joe Haider (piano) – Lorenz Beyeler (bass) – Tobias Friedli (drums)

Reiner Hess

Reiner Hess

Raumschiff Jazz

Reiner Hess (sax, comp), Doron Segal (p), Tobias Fleischer (b),
Andi Bühler (dr)

Ulrich Hoffmeier

Ulrike Hoffmeier

Nehmen wir Klassik, Neue Musik, Pop, Rock und Wave, Progrock etcetera, sind wir bald in einer Größenordnung – du bräuchtest zehn Leben, das in Erfahrung zu bringen.

Reframing The Moon
Clara Haberkamp

geboren in Unna 1989, studierte am Jazz Institut Berlin von 2009 bis 2013

David Haynes

DAVID HAYNES & Friends

DAVID HAYNES & Friends

David Haynes – Drums Guy Harrison – Keys Max Bahr – Guitar Stefan Fuhr – Bass SPECIAL GUESTS: Worthy Davis – Vocal Ania Szarmach – Vocal

Carsten Hein

THIS
by Carsten Hein
THIS
by Carsten Hein – siehe auch Marcus Klossek

Max Hacker 

Max Hacker Quartet

Max Hacker Quartet

Tino Derado – Piano Max Hacker – Saxophon Niklas Lukassen – Bass Matthias Trippner – Schlagzeug Andreas Weiser – Perkussion

Jazz musicians in Berlin H

Wieder eine Website gesehen : jazzjournal.co.uk mein täglich Deja vu. Alles von vorn, beginnend bei C-Dur.

Der Sprachschatz mancher, die über Musik schreiben, will eine Überlegenheit von Sprache sprechen zu Musik spielen darstellen – oder aber: sich dem mathematisch nähern. Wenn Drums zur Schießbude werden oder suggestiv ornamentale Percussion betreiben oder rhythmisch melodische Dekonstruktion, dann saßen nicht etwa Lillinger, Mitchell oder deJohnette Pate, sondern eine Rhythmuskombo aus Madagaskar die weder Eurojazz noch Südafrikanische Polyphonie beherrscht. Geschrieben an Schreibtischen in Wuppertal oder Mannheim.

mit Üben hinter den Reisen her

„Du suchst nach Jazzwebseiten, und findest eine Best of Ten – und von den Zehn sind nur zwei ernsthaft in Betrieb. Dann findest du irgendwelche Best of Blogs. Und kannst dich vor Werbung nicht retten. Keine zwei Straßen weiter plötzlich die Hölle. Es macht nur noch so Klicker Klacker Tucker – du kannst dich vor Angeboten kaum retten. Belegt einmal mehr: du musst in die Seitenstraßen abbiegen, verlass die Route 66 und geh auf die Bluesroute am besten mit Tempo Red – oder bleib in Chicago und hör einfach zu“

Du hast mich missverstanden – Ich bin nicht polymorph, nicht philharmonisch, nicht virtuos nicht lakonisch und auch nicht fünfhändig, ich bin hier, um etwas auszuprobieren.

Jazz musicians in Berlin H

Jazz musicians in Berlin H

Jazz musicians in Berlin H – jazz funk berlin – a-trane berlin