Jazz musicians in Berlin B

Jazz musicians in Berlin B

Jazz musicians in Berlin B

Musicians

Berlin Jazz Baptist Bulak

Das Bürgertelefon 030/115 – „Wir lieben Fragen“

Denice Brooks

Denice Brooks Band

Denice Brooks Band

Denice Brooks – vocals Clinton Agu – drums Leander Neidig – keyboard Pelle Buschmann – bass

Elke Brauweiler

Maria Baptist

Maria Baptist piano arrangement

Maria Baptist piano arrangement

Rhythm: Piano – Maria Baptist, Bass – Niklas Lukassen, Drums – Heinz Lichius Reeds: Nico Lohmann, Jan von Klewitz, Richard Maegraith, Patrick Hamacher, Björn Frank Trumpets: Philip Sindy, Fabian Engwicht, Ruben Giannotti, Alexander Gibson Trombones: Julius Hopf, Will Pethick, Simeon Prause, Geoffroy de Masure
B3 ORGAN TRIO im A-Trane

B3 ORGAN TRIO im A-Trane

New Songs, Old Socks Andreas Hommelsheim – Hammond Organ/keys Ron Spielman – Guitar/Vocals Lutz Halfter – Drums
Bajazzo (band)

Bajazzo (band)

01.07.2023 B-Flat Gründungsmitglieder: Jürgen Heckel Gitarre Gerhard Kubach Bass Peter Beck Schlagzeug Rolando Garcia Perkussion
Jascha Briand

Jascha Briand

19.06.2023 Kunstfabrik Schlot Jascha Briand – electric guitar Bruno Bode – saxophone Leo Gerstner – drums Elias Weber – kontrabass Samo Hude – piano
Susanna Bartilla Quintet

Susanna Bartilla Quintet

Susanna Bartilla – vocal Helmut Bruger – piano Max Hughes – bass Mike Segal – saxophone Kenny Martin – drums

The Booty Jive

U.F.O. (Unidentified Funky Organisms)
The Booty Jive
U.F.O. (Unidentified Funky Organisms)
The Booty Jive

17.06.2023
ZigZag
The Booty Jive
– Bayou 7 Band

U.F.O.

The Booty Jive

Captain Rich BERNHARD ULLRICH – Saxophon
Fleischer Doria TOBIAS FLEISCHER – Bass
Loken Sand ANDI BÜHLER – Drums
Mr. Takaway – TAKASHI PETERSON – Guitar

Francisco Batista

Inmanencia
Francisco Batista
Inmanencia
Francisco Batista

Inmanencia

18.07.2023
ZigZag

FRANCISCO BATISTA – GUITAR
THOMAS DEKAS – GUITAR MARTIN BUHL – DOUBLE BASS
SPECIAL GUEST: RODRIGO BAUZÁ – VIOLIN (ARG)

Lisa Bassenge

Lisa Bassenge vocal

Lisa Bassenge vocal

Matthias Bublath – organ Mark Wyand – saxophone Bjorn Vidar Solli – guitar Earl Harvin – drums Lisa Bassenge – vocal
Big Swingin Group

Big Swingin Group

30.06.2023 Kunstfabrik Schlot Jan Schöllhammer, Martin Tschuden Frank Hartwig, Timo Bröke, Silvia Weise (sax) Damian Probiesch, Simon Holman, Jonathan Lasse Hoffmann, Jan Philipp Wagner (tp) Stefan Haller, Antje Krüger, Gerhardt Voigt, Stephan Holzapfel-Sander (tb) Raphael Büttner (dr) Andreas Brzezinsky (b) Martin Zöllig (p) Lukas Wilke (g) Dirk Lorenz (voc) Olaf Hengst (cond)

Chris Bennett

Less Is More
Chris Bennett
Less Is More
Chris Bennett

08.-12.08.2023 im A-Trane zur SUMMERWEEK

Chris Bennett – Vocal
Rick Ross – Saxophone
Kelvin Sholar – Piano
Erik Unsworth – Bass
Ernst Bier – Drums

Jazz musicians in Berlin B

B-FLAT

Matthias Bröde
Harmonika

Matthias Bröde

Matthias Bröde, geboren in Karlsruhe, studierte klassisches Klavier an der Hochschule für Musik in Karlsruhe und an der Musikhochschule Köln bei Jiggs Whigham, zahlreiche Aufnahmen seit 1998

The Boogie Rockets

Live At Chabah - Boogie Rockets
Various Artists
Live At Chabah – Boogie Rockets
Various Artists

Blues’n Boogie

Berlin Jazz Composers Orchestra
JayjayBeCe

How Rook: Christof Griese's Jayjaybece
Berlin Jazz Composers Orchestra
How Rook: Christof Griese’s Jayjaybece
Berlin Jazz Composers Orchestra

How Rook: Christof Griese’s JayjayBeCe
Berlin Jazz Composers Orchestra

Saxart Jay Jay BeCe

Berlin Jazz Composers Orchestra
Dass auch der Berliner Nachwuchs nicht zu unterschätzen ist, beweist diese Formation von Christoph Griese’s JAyJayBeCe, 1987 gegründet, regelmäßig live

Moritz Baumgärtner
– Drums

There Is Only Make (feat. Charlotte Greve, Manuel Schmiedel, Marc Muellbauer & Moritz Baumg​ä​rtner)
by Lisbeth Quartett
There Is Only Make (feat. Charlotte Greve, Manuel Schmiedel, Marc Muellbauer & Moritz Baumg​ä​rtner)
by Lisbeth Quartett

There Is Only Make (feat. Charlotte Greve, Manuel Schmiedel, Marc Muellbauer & Moritz Baumg​ä​rtner)

Moritz Baumgärtner

Moritz Baumgärtner, geboren 1985 in Zürich, studierte am Jazz Institute Berlin – Formationen: Melt Trio, Uri Gincel Trio, Lisbeth Quartet, Johanna Borchert und viele mehr …

Till Brönner

Nightfall
Till Brönner, Dieter Ilg
Nightfall
Till Brönner, Dieter Ilg

Nightfall
Till Brönner, Dieter Ilg

Till Brönner

Till Brönner, geboren 1971 in Viersen, Trompete, Flügelhorn, studierte an der Hochschule für Musik Köln, 1991 Mitglied der RIAS Big Band, Debut 1993 mit Generations of Jazz, lebt in Potsdam

Desney Bailey

Desney Bailey vocal

Desney Bailey vocal

Desney Bailey – Vocal Carly Quiroz – Keyboard Carmelo Leotta – Bass Jean Ghazal – Saxophon Jan Trojanowski – Drummer

Ketan Bhatti
Trickster Orchester

Trickster Orchestra
Cymin Samawatie, ketan Bhatti, Trickster Orchestra

Trickster Orchestra
Cymin Samawatie, ketan Bhatti, Trickster Orchestra

Bhatti Music

Ketan Bhatti, geboren 1981 in Neu Delhi, wuchs in Bielefeld auf, studierte Jazz-Drums an der Universität der Künste Berlin, initiierte 2013 das Trickster Orchestra, 2022 ausgezeichnet mit dem Deutschen Jazzpreis in der Kategorie „Großes Ensemble des Jahres.“

Johannes Böhmer
Trumpet, Flugelhorn

K.C. Miller & Andreas Bock

Boogie Royale (First Edition)
K.C. Miller, Andreas Bock, Boogie Royale
Boogie Royale (First Edition)
K.C. Miller, Andreas Bock, Boogie Royale

Boogie Royal

Swing Boogie Blues

Andreas Bock

Boogie Royale Trio
Besetzung: Viveca Lindhe/ Gesang, KC Miller/ Piano, Gesang und Andreas Bock/Schlagzeug, Gesang

Composers‘ Orchestra Berlin
feat. Hazel Leach

EXOPLANET New CD 2023

Composers‘ Orchestra Berlin – “Exoplanet”
New CD
April 2023

Composers‘
Orchestra
Berlin

von Hazel Leach, gegründet 2010

Boxi Barré

SüdkiezSwing - Berlin dich
Boxi Barré
SüdkiezSwing – Berlin dich
Boxi Barré

Swing Jazz
Boxibarre

Tobias Backhaus
– Drums

Bloodline
Robert Keßler, Andreas Henze, Tobias Backhaus
Bloodline
Robert Keßler, Andreas Henze, Tobias Backhaus

Bloodline
Robert Keßler, Andreas Henze, Tobias Backhaus 2021

Tobias Backhaus – geboren in Darmstadt 1984, studierte am Jazz Institut Berlin – auch mit Andi Kissenbeck’s Club Boogaloo

Tobias Backhaus

Tobias Backhaus – mit Florian Ross Tunes & Explorations 2022, mit Robert Keßler Bloodline 2021, mit Wanja Slavin Salvation 2018, Club Boogaloo Monsoon Dance 2015

Berlin Jazz Orchestra

Bolero Berlin

Anniversary!
Bolero Berlin
Anniversary!
Bolero Berlin

Anniversary!
Bolero Berlin

Berliner Philharmoniker
Bolero

Bolero Berlin der Berliner Philharmoniker spielen kubanische Boleros, argentinische Tangos, und Duke Ellington, Astor Piazzolla, Bizet und Ravel – mit Erfolg

… keine drei Straßenzüge weiter, der Boulez Saal von Renzo Piano unter Barenboim – wo nicht nur Konzerte stattfinden, sondern viel erprobt und ausprobiert wird – eine Instanz

Boulez Saal

Balkan Spirit Ensemble

Balkan Spirit Ensemble

Balkan Spirit Ensemble

Nedyalko Nedyalko – kaval Katya Tasheva – vocal Vladimir Karparov – saxophone Daniel Stawinski – piano Igor Spallati – bass Peter Simons – drums

Samuel Blaser
– Trombone

Live At Cornelia Street Café
by Samuel Blaser, Paul Motian, Russ Lossing, Eivind Opsvik

Live At Cornelia Street Café
by Samuel Blaser, Paul Motian, Russ Lossing, Eivind Opsvik

Samuel Blaser

Samuel Blaser, geboren 1981 in La Chaux-de-Fonds, Posaune, lebte einige Jahre in New York, eh er nach Berlin kam, an mehr als 20 Aufnahmesessions beteiligt , in 2023 folgt eine Ska–Raeggae-Jamaican Jazz Aufnahme

Tom Bergmann

Kenneth Berkel
– Piano

Perfection
MTJQ, Kenneth Berkel, Niko Zeidler
Perfection
MTJQ, Kenneth Berkel, Niko Zeidler

08.06.2023
Kunstfabrik SChlot

MTJQ

Niko Zeidler – Saxophon
Alex Will – Bass
Johannes Koch – Drums

Monsrecords

THE BIG, BAD & BEAUTIFUL

ZIG ZAG WILLI – DRUMS
JÖRN BECKER – GUITAR, VOCALS
CHRISTIAN HARTJE – BASS
STEFAN FISCHER – ORG., VOCALS

Gregory Boyd

Aki Takase & Daniel Erdmann

Aki Takase & Daniel Erdmann

Aki Takase – piano Daniel Erdmann – piano DJ Illvibe – turntable Carlos Bica – bass Dag Magnus Narvesen – drums

Sie nannten ihn Machine Gun

Jazz Review taz 1200x675

Peter Brötzmann, legend of free jazz, dies at 82

The Guardian

LUCIA BOFFO

NOMADE
by Lucia Boffo

12.06.2023
ZigZag

LUCIA BOFFO + LAS VOCES
Mathilde Vendramin – vocals, celloLotta Leitz – vocals
Teresa Nobili – vocals
Irma Neumüller broth – vocals
Thorbjörn Stefansson – bass
Lucia Boffo – vocals, piano, and composition

ph_o{e}ni_x [ensemble]

Miłosz Pieczonka – alto sax
Lars Töpperwien – trumpet
Pascal Jarchow – bass
Lenny Rehm – drums

Samuel Ber

Between
by Pentadox
Guillaume Orti : alto saxophone, gongs
Sylvain Debaisieux : tenor saxophone, gongs
Bo Van Der Werf : baritone saxophone, gongs
Bram De Looze : piano, gongs
Samuel Ber : drums, gongs

11.06.2023
PAS

Samuel Ber – drums
Evi Filippou – vibraphone & percussion
Vinicius Cajado – doublebass
Julius Windisch – piano

Big Band der Beethoven-Schule in Berlin-Steglitz

The Frogs

Kunstfabrik Schlot

07.06.2023
Kunstfabrik Schlot

BigBand des
Beethoven Gymnasiums

Johannes Barthelmes Quartett

Johannes Barthelmes Quartett

23.02.2024 Kunstfabrik Schlot Johannes Barthelmes – saxophone Davide Incorvaia – piano Ben Lehmann – bass Jan Leipnitz – drums

Johannes Barthelmes
(* 1953)  Saxophonist, Komponist
Wiki

Stories by Two Narrators
Davide Incorvaia, Johannes Barthelmes
Stories by Two Narrators
Davide Incorvaia, Johannes Barthelmes

METROPOL THEATRE ORCHESTRA BERLIN

The Richard Tauber Collection, Vol. 6 The Complete Lehár Studio Recordings II (1928-1932)
Richard Tauber
The Richard Tauber Collection, Vol. 6 The Complete Lehár Studio Recordings II (1928-1932)
Richard Tauber

Jesse Ballard & Friends

Cut It All Loose
Jesse Ballard
Cut It All Loose
Jesse Ballard


Jesse Ballard & Friends

Jesse Ballard (g), Joe Kucera (sax), Stephan Hoppe (p), Tommy Goldschmidt (dr)

MIRNA BOGDANOVIC

Awake
by Mirna Bogdanovic
Awake
by Mirna Bogdanovic

AWAKE

Mirna Bogdanović – Vocal, Efx, Ukulele
Peter Meyer – Guitar
Povel Widestrand – Piano, Synthesizer
Matthias Pichler – Bass
Philip Dornbusch – Drums

Mirna Bogdanovic – geboren in Sarajevo 1991, Vocal – lebt seit 2012 in Berlin

Franz Bauer
– Komponist

Bouché
Franz Bauer
Bouché
Franz Bauer

Bouché

Franz Bauer
– geboren in Bad Aibling 1968, Schlagzeug und Perkussion, studierte an der Hochschule für Musik München, lehrt an der Musikschule Paul Hindemith Neukölln

Ernst Bier

Matthias Bauer

Berlin Jazz Orchestra
feat. Marc Secara

Songs of Berlin
by Berlin Jazz Orchestra feat Marc Secara
Songs of Berlin
by Berlin Jazz Orchestra feat Marc Secara

Berlin Jazz Orchestra feat Marc Secara

Berlin Jazz Orchestra

– gegründet 2000 von Jiggs Wigham und Marc Secara, eine 17-köpfige Big Band mit Tobias Backhaus am Schlagzeug, Jeanrancois Prins an der Gitarre und Jonas Schoen am Altsaxophon

Kriton Beyer

Kriton Beyer

OSGOOD • BEYER • STADHOUDERS • FIDEZIUS

Kriton Beyer – daxophone
Jasper Stadhouders – electric guitar
Roland Fidezius – electric bass
Kresten Osgood – drums

Florian Bergmann
(* 1984)  Saxophonist, Klarinettist, Flötist

„Blume“ Band

„Blume“ Band
Magnus Schriefl

blume-music.de

Magnus Schriefl (tp, comp.), Ben Kraef (sax), Birgitta Flick (sax), Sebastian Böhlen(g), Matthias Pichler (b),
Josef Nürnberger (dr), Julian erdem (dr)

Soundcloud

Sebastian Böhlen

Teresa Bergman

33 Single and Broke Teresa Bergman

33 Single and Broke Teresa Bergman

Teresa Bergman

Teresa Bergman – geboren in Lower Hutt, Neuseeland 1986, in Berlin erste Konzerte im Mauerpark, Debut-Album Bird of Feather, 2014 – lebt in Berlin

Dima Bondarev

I'm Wondering
by Dima Bondarev
I’m Wondering
by Dima Bondarev

I’m Wondering
by Dima Bondarev

Dima Bondarev, geboren 1984 in der Ukraine, studierte am Jazz Institut Berlin, Zusammenarbeit mit Nels Cline, Steve Turre und Conrad Herwig, lebt seit 2013 in Berlin

Stephan Braun mit Melody Gardot

Stephan Braun mit Melody Gardot

Melody Gardot – Somewhere over the rainbow (Live) Le Grand Studio RTL

Stephan Braun mit Melody Gardot

Babylon Berlin

Babylon Berlin (Original Television Soundtrack, Vol. II)
Various Artists
Babylon Berlin (Original Television Soundtrack, Vol. II)
Various Artists

Babylon Berlin (Original Television Soundtrack, Vol. II)
Various Artists

Kai Brückner

Sidemen First Edition
Sidemen, Kai Brückner, Pepe Berns, Heinz Lichius
Sidemen First Edition
Sidemen, Kai Brückner, Pepe Berns, Heinz Lichius

SIDEMEN «JAZZ»

Kai Brückner – Gitarre
Pepe Berns – Bass
Heinz Lichius – Schlagzeug

Kai Brückner

Kai Brückner, geboren 1969 in Berlin, lernte in der Nähe New Yorks bei John Abercrombie, studierte an der Hochschule der Künste Berlin, spielte u.a. mit Esther Kaiser, schrieb Filmmusiken für das ZDF.

Friederike Brueck

L'amour est là
Frédié
L’amour est là
Frédié

– L’amour est La

Friederike Brueck

Friederike Brueck, geboren 1964 in Rhein Brohl, studierte an der Universität der Künste Berlin und in Hilversum, Niederlande – ihr Repertoire reicht vom Great American Songbook über den Französischen Chanson zu den sie inspirierenden Popgrößen Stevie Wonder, Randy Crawford und Otis Redding

Johanna Borchert

Amniotic
by Johanna Borchert
Amniotic
by Johanna Borchert

Amniotic

Johanna Borchert, Fm Biography 2014, Love of Emtines 2018, Amniotic 2021
Johanna Borchert –
Johanna Borchert

Johanna Borchert – geboren in Berlin 1983, Piano und Vocal – lebt seit 2017 in Kopenhagen

Stephan Braun

Confidence
Manfred Paul Weinberger, Stephan Braun
Confidence
Manfred Paul Weinberger, Stephan Braun

Confidence
Manfred Paul Weinberger, Stephan Braun

Stephan Braun, geboren 1978, Cello, studierte an den Universitäten Hamburg und Berlin, Aufnahmen seit 2002 mit u.a. Chris Hinze, Kristjian Randalu, Rolf Zielke, Arne Jansen, Paul Weinberger

Stephan Braun

Oli Bott

Oli Bott, geboren 1974 in Hofheim, Vibraphone, studierte am Berklee College of Music in Boston, spielte 2019 mit Anna Carewe die Aufnahme Timescapes ein

Kat Baloun & Friends

Train Song
Kat Baloun
Train Song
Kat Baloun

Blues Box

Andreas Brunn

New Urban World Melodic Grooves
by Andreas Brunn, Vladimir Karparov, Simon Rainer
New Urban World Melodic Grooves
by Andreas Brunn, Vladimir Karparov, Simon Rainer

– New Urban World Melodic Grooves

Acoustic-Art

Andreas Brunn, geboren 1964 in Weimar, studierte an der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

Thomas Borgmann

Live in Poland
Thomas Borgmann

Live in Poland
Thomas Borgmann

Thomas Borgmann

Thomas Borgmann, geboren 1955 in Münster, Saxophon, spielte u.a. mit Peter Brötzmann, Evan Parker, Conny Bauer, William Parker, Alexander von Schlippenbach

BUHAI

Buhai im Donau 115

Buhai im Donau 115

Meryem Kilic – voc/bass Dirk Häfner – guitar Markus Deuber – piano Michael Fromme – drums Leg dein Herz in den Schrank

Berlin Jazz Backhaus Brunn

wir hoffen, dass es bald wieder heißt: habe die Ehre … Grüße ins Publikum … den Wundervollen hier, die Virtuosin dort … Die Vorstellungen der Musiker:innen erfolgt nach Gehör | die Klassifizierungen Freejazz oder NU-Jazz oder Contemporary Jazzart oder Hot-Soft-Hard-Love-Bop und Crunch-Trash-Progressive-und-oder-Minimalistisch-versus-Orchestral und Big-is-not-Bigger sei euch freigestellt

Sven Bährens – Wolf Nils Bartels – Boris Bell – Stephan Bienwald – Wolfram Blechner

Andi Bühler

Andi Bühler

B-Flat Berlin

B-Flat Logo - 70

B-Flat Berlin

Location:
10178 Berlin-Mitte
Dircksenstr. 40

Reservierungen per Mail:
mail[at]b-flat-berlin.de

Badenscher Hof Berlin

Badenscher Hof Berlin

Badenscher Hof Berlin

Location:
10715 Berlin Wilmersdorf
Badensche Straße 29

Reservierungen per Mail:
info[at]badenscher-hof.de

Jazz musicians in Berlin B
Jazz musicians in Berlin B

Seither bin ich in der Berliner Szene aktiv, vornehmlich als Bassist für Jazz, Rock, Pop, Funk und was mir sonst so über den Weg läuft.“ Nils Bartels.

Jazz musicians in Berlin B – jazz in berlin

big band berlin mitspielen * im jazz club * oder jazz konzert berlin * im jazzclub berlin

Kaan Bulak

Illusions
by Kaan Bulak

Illusions

Kaan Bulak

Kaan Bulak
– geboren in Aachen, aufgewachsen in Istanbul, studierte an der Universität der Künste Berlin

(Interview via VAN Magazin)

Releases: EP-Reihe: Pure EP, Koma EP, Little Kicks EP, Manzarena EP, 1840 EP – Fantasy, Klangbox III, S’AGAPO, ILLUSIONS 2022

Ernst Bier
– Komponist

Live In Berlin (100 Years Jazz in Europe. The Hammond B3 Night - Live, Berlin, 2018)
Unity 5, Kevin Burrell, Ernst Bier, Charles Sammons, Kelvin Sholar, Regis Molin

Bouché

Live In Berlin (100 Years Jazz in Europe. The Hammond B3 Night – Live, Berlin, 2018)
Unity 5, Kevin Burrell, Ernst Bier, Charles Sammons, Kelvin Sholar, Regis Molin

Jazz Drumming

Ernst Bier
geboren 1951 in Barntrup, studierte Schlagzeug bei Billy Brooks an der Swiss Jazz School in Bern, zog 1992 nach Berlin

Conny Bauer

Wanderung durch den Thüringer Wald (Live, Ilmenau, 2011)
Ernst-Ludwig Petrowsky, Conny Bauer

Wanderung durch den Thüringer Wald (Live, Ilmenau, 2011)
Ernst-Ludwig Petrowsky, Conny Bauer

Agentur Artischocke

Conny Bauer – Trombone, geboren in Halle 1943, Bruder von Matthias Bauer, studierte in Dresden an der Hochschule für Musik, Posaunist, überwiegend im Freejazz und in der Improvisationsmusik anzutreffen

Es gibt keine Zufälle, hört man es aus den Megaphonen, es sei alles vorherbestimmt, macht euch nichts vor – dagegen Nichts ist wirklicher als der Zufall von Auster aus den New York Trilogien. Dazwischen pendelt es sich ein – wer will nicht noch einen Rest Selbstbehauptung – ein Spielfeld, das Überblick ermöglicht.

London … in New York … in Chicago … in Oslo … in Stockholm … in Paris, in Brüssel … in Warschau …

Der Städteplaner und seine Begründung: Es gibt die Einkaufsmeile der Wilmersdorfer und in seinen Nebenstraßen entwickelt sich spezialisiertes Leben. Übertragen auf die Musik: Wenn etwas Mainstream ist, ist er häufig so dick aufgetragen, er zeugt von sich, er wabert an die Ränder und entwickelt noch mehr Mainstream, allein wie viele daran glauben. Der Konsument, gehetzt, gejagt, kann hin und wieder reinhören, neben der Arbeit … beim Joggen – ein paar Playlists sondieren oder im Netz lesen – alles in allem – es will nichts dem Zufall überlassen werden, in diesen aufgedickten Tüten in der Wilmersdorfer

Ohne Publikum funktioniert Jazz nicht.“ Jazzclub Henkelmann (Iserlohn)

In the German capital, he quickly made a name for himself as a versatile and exciting musical accompanist and has been a vital part of the contemporary European jazz scene for well over the past decade.“  Tobias Backhaus

Ohne Kunst ist das Leben bedeutungslos, Musik nährt unsere Seelen und hilft uns, in Resonanz mit dem Universum zu treten.Maria Baptist

Conny Bauer spielt sein Solo Conny Bauer

„… skurile Klangflächen, klare Themen, komplexe Grooves: Experimentierfreude zeichnet die Debüt-CD des Vibraphonisten Franz Bauer aus ….Franz Bauer

LI(V)FE IS BACK !!!!! Moritz Baumgärtner

musik ist gefühl. musik ist atmosphäre. kommt von innen. kein stummfilm ist ohne musik. musik erzeugt spannung, weckt freude, erweckt trauer und sehnsucht – im film werden gefühle aus musik gemacht. musik eröffnet wahrnehmungen, spiegelt vergangenheit und zukunft, raum und zeit. konzentration und zerstreuung, das ist musik. das ist meine welt.“ Mick Baumeister |

Johannes Bigge

Imago
by Johannes Bigge Trio

Imago

Johannes Bigge, geboren 1989 in Berlin, studierte Jazzpiano an der Hochschule für Musik Leipzig bei Richie Beirach, Athina Kontou am Bass und Moritz Baumgärtner am Schlagzeug bilden mit ihm das Johannes Bigge Trio

Sofia Borges

Trips & Findings
by Sofia Borges

Sofia Borges

geboren in Portugal lebt in Berlin, oder besser noch: auf der Bühne und experimentiert, spielt, reizt das Schlagwerk im Solo-Format wie im Zusammen mit so bemerkenswerten Klangkünstlern wie Craig Taborn, Mat Manerie, Axel Dörner oder Nick Dunston, sie ist auch in Tanz- und Theaterprojekten gefragt und angesagt

Mr Noe
Andrea Bambini

Live at Giardino Scotto
by Mr Noe

Live at Giardino Scotto
by Mr Noe 

Haefner Merk Rabe

Mr. Noe – Andrea Bambini, Pianist aus der Toskana, lebt in Berlin – auf der Live at Giardino Scotto ist er im Großformat zu hören, experimentierfreudig und mit viel Potential

Mr Noe – Andrea Bambini | piano, voice, compositions; Mauro La Mancusa | trumpet Sigi Beare | alto sax; Alessandro Froli | baritone sax; Mario Petronzi | electric guitar Matteo Bonti | double bass; Sergio Bolognesi | drums, electronics –

Matthias Bauer

spontan in granit
by Matthias Bauer

spontan in granit
by Matthias Bauer

Matthias Bauer

Matthias Bauer – Bass geboren in Sonneberg 1959, Bruder von Conny Bauer, studierte an der Hochschule für Musik Hanns Eisler, verließ 1980 die DDR, lebte in Lyon und Köln, seit 1991 wieder in Berlin.

„In so vielen Jazz-Alben sind heutzutage alles Originalkompositionen, und fünf Minuten nach dem Ende der Platte kann man sich an keinen einzigen Song erinnern. Ich denke, das ist ein Problem.“ Giovanni Guidi

Jazz musicians in Berlin B

(AoG*) Angaben ohne Gewähr