Verhoovensjazz Motivation

Verhoovensjazz Motivation

13/27

Vom Jazz im Internet zum Jazz auf der Bühne – oder umgekehrt – das Anliegen dieses Blogs – ist so naheliegend wie kaum umsetzbar: es stand der Wunsch im Raum, einen Kompass zu haben: zu sehen, wer wo mit wem und welche Vorlieben, welche Stilarten, welche Wurzeln, welche Absichten, Ideen und Vorhaben: und so begann das Suchen, Wünschen und Entdecken neu. Inzwischen wurde eine Vielzahl an Schwerpunkten und Vorlieben gesichtet und überprüft, das vorläufige Zwischenergebnis lautet: das eigene Ohr ist viel aufnahmefähiger und vielseitig bespielbar, wenn es erstmal auf die Idee gebracht wird, sich Anderem, Neuem und Unbekanntem zu widmen. Von diesen Entdeckungen will dieser Blog berichten. Der Kompass als Leitbild ist vielen Büchern, Zetteln, Lokalen, Labels und Rezensionen gewichen – und schlägt täglich neu aus, er lässt sich nicht norden, er lässt sich nichts vorschreiben. Er dreht sich im Magnetfeld der Musik aus mehr als nur einer Richtung.

Ein paar kritische Anmerkungen darf ich dann auch mal loswerden … für wen?

Jazzclubs in Berlin ** Album Reviews ** Neuerscheinungen

Verhoovensjazz Motivation

John Patitucci @ Zig Zag

John Patitucci @ Zig Zag

Stefano Di Battista – saxophone Fred Nardin – piano Matteo Cutello – trumpet Daniele Sorrentino – bass André Ceccarelli – drums
Mathei Florea New Grounds SNAP

Mathei Florea New Grounds SNAP

Mathei Florea – piano/compositions Alvise Carli – violin Aleksandra Błachno-Kulig – violin Philine Höhnisch – viola Kornelia Jamborowicz – cello Dima Bondarev – trumpet Cookie Stephenson – double bass Johannes Metzger – drums
Niko Meinhold – Tritorn

Niko Meinhold – Tritorn

„The return of Knut Thompson“ Manuel Miethe – saxophone Nikolaus Neuser – trumpet, flugel Niko Meinhold – piano Horst Nonnenmacher – double bass Wieland Möller – drums, percussion
Virginia MacDonald @ Zig Zag

Virginia MacDonald @ Zig Zag

Virginia MacDonald – clarinet Joe Magnarelli – trumpet Andrea Pozza – piano Aldo Zunino – bass Bernd Reiter – drums
Jazz Review Jazzguitars

Guitar Lessons Best of Guitar Sound

„Die Gitarrenkultur hatte viele Verbrechen und Verbrecher. Es gab einige gute Sachen, aber die Kunst des Liedes war verschwunden. Der Pop war sehr künstlich geworden. Im Rock ging es um Virtuosität, und überall lauerte der Machismo, oder es ging um ‚Groove‘, was oft eine Angst vor Akkordwechseln impliziert. Ich habe versucht, die Erinnerungen an Pudelschnitte zu verdrängen, aber The Smiths war definitiv eine Reaktion.“ Johnny Marr (The Smiths)
Alex Sipiagin – Horizons

Alex Sipiagin – Horizons

Makar Novikov Quintet Gianni Gagliardi – saxophone Alex Sipiagin – trumpet Olivia Trummer – piano, vocals Makar Novikov – bass Ivars Arutyunyan – drums
Christoph Titz @ A-Trane

Christoph Titz @ A-Trane

Christoph Titz – Trumpet / Flugelhorn Dirk Berger – Guitar Thomas Stieger – Bass Matthias Trippner – Drums / Percussion
Peter Fessler – live

Peter Fessler – live

album release 15.03.2024 Peter Fessler – guitar vocal Alfonso Garrido – percussion Peter Fessler – Vocal/Guitar Christoph Adams – Piano Christian von Kaphengst – Bass Tobias Backhaus – Drums
Newcomer Jazz 2024

Newcomer Jazz 2024

river (band feat. Nina Feldgrill & Robert Unterköfler), Benjamin Samuels (sax), Naima Faraò (voc), Liv Andrea Hauge (p), Emma Pilgaard (voc). Anni Kiviniemi (p), Jeanne Michard (sax), Monsieur M​Â​LÂ (band), Bada-Bada (team), Skyline Sun (Jarrah Dhyan)
Hartmut Schill Frank-Immo Zichner

Hartmut Schill Frank-Immo Zichner

Katarzyna Polonek – Cello Frank-Immo Zichner – Klavier Beethoven – Variationen Es-Dur über’Bei Männern, welche Liebe fühlen‘ Beethoven – Cellosonate No.2 G-Dur op.5/2 Schumann – Fünf Stücke im Volkston op.102 Brahms – ausgewählte Lieder für Cello und Klavier
Anna Kaluza saxophone

Anna Kaluza saxophone

Allan Praskin – saxophone Anna Kaluza – saxophone Henrik Walsdorff – saxophone Ben Lehmann – bass Jan Leipnitz – drums
Sophie Min Intertwined Trees

Sophie Min Intertwined Trees

Sophie Min Intertwined Trees Sophie Min Intertwined Trees The Art of The Duo release 02.02.2024Heinrich von Kalnein – FluteSophie Min – Piano Label: n
John Zorn Filmworks

John Zorn Filmworks

John Zorn Filmworks Spillane 1987Es ist nach dem Krimiautor Mickey Spillane benannt, dessen Romane um den Detektiv Mike Hammer die Grundlage für den T

NEW-ALBUMS-REVIEW-TITELSEITE-1024x576

Verhoovensjazz Motivation New Albums

HISTORIE-OF-JAZZ-1024x576

Historie

digital guide zum jazzfest berlin

auf die ohren und alle anderen sinne

Wishes for … oder die gängigen gedanken in frage stellen

Verhoovensjazz Motivation

Berlinjazz

CONCERTS FESTIVALS CLUBS

Konzerte

Verhoovensjazz Motivation Movies – Books – & more
augen ohren und alle anderen

NeuerscheinungenJazz Berlin